Zum Inhalt springen

Gewinner*innen des Jugendwettbewerbs „jugend creativ“

In der 52. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ haben wir erstmals teilgenommen. An diesem Wettbewerb beteiligen sich bis zu 600.000 Kinder und Jugendliche europaweit.

Das Thema „Was ist schön?“ wurde zunächst diskutiert und es wurde schnell offensichtlich, wie schwierig doch der Begriff „Schönheit“ zu fassen ist. Wer und was ist schön? Macht uns Schönheit glücklich? Wie beeinflusst die Welt in der wir leben diesen Begriff? Wie bin ich davon beeinflusst?
In ihrer Umsetzung waren die Schüler vollkommen frei. Gerade diese Freiheit hat zu vielen guten Beiträgen geführt und viele Schüler inspiriert, auch einmal über sich hinaus zu wachsen.

Nadzeya (8G3) stellt in einer gezeichneten und gemalten Collage einen Riss zwischen städtischem Grau und der Schönheit des Meeres dar.

Lenja (8G3) entführt uns mit einem Selbstporträt mit Pferd in die Schönheit eines Spätsommertages.

Angelo (8G2) zeigt in seinem Foto die Farben eines Sonnenuntergangs in Kroatien.

Maximilian (8G3) zeigt in einer digitalen Gestaltung die Schönheit einer Schaukel in der Natur.

Leander (6G1) zeichnet und erschafft einen eigenen Charakter in einer diffizilen und gut ausgearbeiteten Phantasyfigur und setzt diese in ein Auge.

Für ihre Teilnahme erhielten die Schüler*innen Urkunden sowie Sachpreise. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner*innen! Begleitet wurde die Wettbewerbsteilnahme von Frau Hackbarth.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.